U Change

Studentische Initiativen für eine nachhaltige Entwicklung

Förderprogramm 2017-2020
 

SichtbarVerNEtzt: Plattform für studentische Initiativen im Bereich Nachhaltige Entwicklung an der Universität Bern

Projekt Nr. 191
 
Um Nachhaltige Entwicklung an der Universität Bern in allen Fachbereichen zu stärken, bestehen zurzeit einerseits Angebote des Interdisziplinären Zentrums für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt (CDE) für Studierende (Bachelor/Master Minor Nachhaltige Entwicklung) sowie für Dozierende und Fakultäten. Andererseits setzt der Verein für Nachhaltige Entwicklung an der Universität Bern (BENE) studentische Projekte zum Thema um. Das gemeinsame Projekt von BENE und dem CDE ermöglicht, vorhandene Synergien optimal zu nutzen und damit die NE-Aktivitäten an der Universität Bern zu ergänzen, besser zu vernetzen und vor allem sichtbarer zu machen. Der Fokus des Projektes liegt dabei darauf, die Studierenden in ihrem Engagement für NE zu stärken und das Thema unter ihnen präsenter zu machen.
Die gemeinsam vom Interdisziplinären Zentrum für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt (CDE) und dem Verein für Nachhaltige Entwicklung an der Universität Bern (BENE) Nachhaltigkeits-Plattform für Studierende soll physisch sowie elektronisch belebt werden. BENE fokussiert auf die praktische Umsetzung von studentischen Projekten, welche aus studentischen Arbeiten oder anderen Initiativen entstehen und ist damit ein Reallabor für Aktivitäten der Studierenden im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung. Das Education Cluster des CDE entwickelt komplementär dazu eine Website, um die studentischen Aktivitäten im Bereich NE und deren Produkte sichtbar zu machen. Studentische Initiativen sollen mit geeigneter Kommunikation und durch gezielten Informationsaustausch auf die gesamtuniversitäre Ebene gehoben und aktiv über möglichst viele Kanäle (Website, Blog, Forum, Soziale Medien, Präsentation in Vorlesungen) verbreitet werden. Weiter werden durch die Netzwerkpflege wertvolle Beiträge zu Nachhaltiger Entwicklung innerhalb der Universität, zwischen den Berner Hochschulen sowie mit der interessierten Öffentlichkeit geteilt. Bei diesen anspruchsvollen Tätigkeiten benötigen die Studierenden, die sich freiwillig und parallel zum Studium mit NE auseinandersetzen, Unterstützung in Form eines Projektcoachings nach ihren Bedürfnissen, z. B. in den Bereichen Projektentwicklung, Kommunikation und Diskussionskompetenzen. Dabei geht es auch um die Befähigung der Studierenden, ihr Wissen und ihre Kompetenzen ausserhalb der Universität in ihrer Funktion als Bürgerinnen und Bürger vollumfänglich anwenden zu können.

Projektleiterin:
Lilian Trechsel, CDE

Kategorie:
B: Unterstützungsplattformen für Studierendenprojekte

Projektdauer:
01.06.2018 - 31.12.2020

Involvierte Hochschulen:
Universität Bern

Zurück zur Liste der Projekte
 

Newsletter

Bleiben Sie informiert über die Aktivitäten des Programms.

Newsletter abonnieren

U Change
td-net
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
Postfach
CH-3001 Bern

Tel. +41 (0)31 306 93 61
u-change@scnat.notexisting@nodomain.comch