U Change

Studentische Initiativen für eine nachhaltige Entwicklung

Förderprogramm 2017-2020
 

Weg mit dem PET

Projekt Nr. 273

Kunststoff hat eine unbegrenzte Lebensdauer und doch wird ein Drittel der gesamten Produktion nur einmal verwendet, bevor sie entsorgt wird (Plastic Pollution Coalition, 2019). Die 1,6 Milliarden PET-Flaschen (Polyethylenterephthalat), die jährlich in den Verkehr gebracht werden, allein sind für den Ausstoß von 125'000 Tonnen CO2 pro Jahr in der Schweiz verantwortlich (BAFU, 2014).

Die Schweiz verfügt über ein effizientes Recycling- und Verwertungssystem für PET, fast 83% des PET wird recycelt. Dieses System erfordert jedoch Energie, und das Sammeln, Sortieren und Wiederverwenden von PET ist sowohl ökologisch als auch wirtschaftlich kostspielig.

Während der Anteil an recyceltem PET zwischen 2000 und 2014 stabil blieb, hat die Menge an PET um 65% zugenommen (BAFU, 2014), was eine starke Zunahme der Verwendung zeigt.
Unser Projekt zielt darauf ab, das gesamte in PET-Flaschen abgefüllte Wasser auf dem UNIGE-Campus zu eliminieren, indem Flaschen in den Farben der einzelnen Fakultäten bereitgestellt werden. Gleichzeitig wird ein System zur Sensibilisierung für die schädlichen Auswirkungen von Einweg-PET-Flaschen und ganz allgemein für die massive Produktion von Abfällen eingerichtet.


Projektleiter:
Loïc Tronchin

Kategorie:
A: Studierendenprojekte

Projektdauer:
01.12.2019 - 31.12.2020

Involvierte Hochschule:
Université de Genève

Zurück zur Liste der Projekte
 

Newsletter

Bleiben Sie informiert über die Aktivitäten des Programms.

Newsletter abonnieren

Save the Date!

Der Sustainable University Day 2021 findet am Freitag, 26. März statt. Mehr

U Change
td-net
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
Postfach
CH-3001 Bern

Tel. +41 (0)31 306 93 61
u-change@scnat.notexisting@nodomain.comch